Startseite>Veranstaltungen, Verein, Verwaltung>Jahreshauptversammlung 2021

Jahreshauptversammlung 2021

Moosbach – Zur jährlichen Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Moosbach e.V. begrüßte der 1. Vorsitzende Reiner Weigl neben den fördernden, aktiven und Ehrenmitgliedern auch den Bürgermeister der Marktgemeinde Feucht, Jörg Kotzur, sowie einige Marktgemeinderäte.

Bericht des ersten Vorstandes

Reiner Weigl berichtete von den Ereignissen im Feuerwehr-Förderverein aus dem vergangenen Jahr. Dies waren u. a. die Teilnahme am Spinning Marathon und der alljährliche Blaulichtfasching in der Bürgerhalle Moosbach, der auch die letzte Veranstaltung 2020 pandemiebedingt gewesen war. Auch am „gesellschaftlichen“ Leben konnte die Feuerwehr in dieser schweren Zeit leider nicht teilnehmen.

Darüber hinaus konnte Weigl von einer weiter steigenden Mitgliederanzahl im Verein berichten. So traten im vergangenen Jahr 2 aktive und 29 fördernde Mitglieder der Wehr bei.

Bericht des ersten Kommandanten

Anschließend verlas Kommandant Marco Back seinen Bericht aus dem Jahr 2020. Er berichtete von insgesamt 21 Übungen sowie 16 Einsätzen, bei denen insgesamt 313 Stunden Einsatzdienst geleistet wurden. Weiter wurde eine Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungs-Einsatz“ und die Abnahme einer Gruppen durchgeführt.

Im Jahr 2020 besuchten wieder einige aktive Mitglieder zahlreiche Lehrgänge. So wurde ein LKW-Führerschein erfolgreich abgelegt und der Masschinisten-Lehrgang von drei Kameraden erfolgreich besucht und bestanden.

Anschließend konnte Marco Back noch Christoph Hauenstein, Thomas Hauenstein, Jörg Kotzur und Alfred Rauch für 30 Jahre aktiven Dienst ehren. Clara Porsch, Frauke Hund und Lukas Vogel wurden von Marco Back zur Feuerwehrfrau/-mann, Paul Kempa zum Hauptfeuerwehrmann sowie Christoph Hauenstein zum Löschmeister ernannt.

Unser Kamerad Norbert Bogner wurde nach 48 Jahren aktivem Dienst in der Moosbacher Wehr in den Feuerwehrruhestand verabschiedet.

Weiter ging Back in seinem Bericht auf die Kinderfeuerwehr in Moosbach ein. Die Gründungsfeier viel leider der Pandemie zum Opfer, trotzdem besteht die Kinderfeuerwehr aktuell aus 21 Kindern, aufgeteilt in 14 Mädchen und 7 Jungen im Alter zwischen 5 und 11 Jahren.

Abschließend dankte der Kommandant dem Markt Feucht mit seinem Bürgermeister, der Verwaltung sowie dem gesamten Marktgemeinderat für ihr stets offenes Ohr und die Unterstützung im vergangenen Jahr. Des Weiteren bedankte er sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Feucht mit Ihren Kommandanten Armin Zwilling und Till Bohnekamp für die Unterstützung und die sehr gute Zusammenarbeit.

Auch in diesem Jahr konnte Vorsitzender Reiner Weigl wieder drei Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft ehren. So wurden Gutbrand Schöning, sowie unser Kommandant Marco Back für 25-jährige Mitgliedschaft und Klaus Florschütz für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Anschließend ehrte Reiner Weigl noch die anwesenden Geburtstagsjubilare 2020.

Erster Bürgermeister Jörg Kotzur bedankte sich abschließend für die Einladung zu der Versammlung, überbrachte die besten Wünsche der Verwaltung und des Gemeinderates und beglückwünschte die Jubilare und die Geehrten. Kotzur bedankte sich für die vorbildliche Einsatzbereitschaft, für die geleisteten Einsätze und die tatkräftige Mitgestaltung des gesellschaftlichen Lebens in Moosbach und Feucht.

Bild und Text: FF Moosbach