Moosbach – Mitte Oktober machte sich wieder, eine Abordnung der freiwilligen Feuerwehr Moosbach, auf zum Besuch der Partnerwehr Leutschach in der Südsteiermark.

Die Partnerschaft der beiden Wehren besteht seit mehr als 38 Jahren. Am ersten Abend trafen sich die Kameradinnen und Kameraden der beiden Partner im Rebenlandhof wo man gemeinsam gegessen und noch bis in den späten Abend gemütlich zusammen gesessen war. Am Samstag stand bei strahlendem Sonnenschein ein nicht alltägliches Minigolfturnier an, es erwarteten die Teilnehmer 14 Minigolfbahnen entlang eines mehrere Kilometer langen Wanderweges durch die Kulissen des Südsteirischen Rebenlandes. Ein Großteil der Spielbahnen befand sich in unmittelbarer Nähe zu einer Buschenschank, so war Unterwegs immer für genügend Versorgung gesorgt. Die letzte Bahn konnte gerade noch vor Einbruch der Dunkelheit gespielt werden, bevor es wieder zurück nach Leutschach ging. Dort angekommen, waren die Besucher aus Moosbach im Leutschacher Feuerwehrhaus noch zum gemütlichen Beisammensein eingeladen.

Bevor es am Sonntag für die Moosbacher Wehrleute wieder nach Hause ging, wurden diese von den Leutschacher Kameraden zum gemeinsamen Frühstück eingeladen, hier gesellte sich der Leutschacher Bürgermeister Erich Plasch dazu, der die Abordnung aus Moosbach ganz herzlich begrüßte. Anschließend wurden durch den Vorstand der Moosbacher Wehr, Reiner Weigl, und dem Leutschacher Kommandanten, Willi Trunk, Gastgeschenke ausgetauscht.